Zum Hauptinhalt springen

Strategische Sicherheitsberatung


Uns ist es wichtig, eine qualifizierte Betreuung vor, während und nach einem Sicherheitsvorfall sicherzustellen. Aus diesem Grunde bieten unsere Experten von DriveByte Sicherheitsberatungen auf strategischer, taktischer und operativer Ebene an.

Bewertung

Schnell, herein

ionicons-v5-k

Auf strategischer Ebene führen unsere Experten zunächst eine Bestandsaufnahme durch und analysieren, warum in Ihrem Unternehmen Sicherheitsprobleme auftreten. 

Planung

Nimm ein Schirm!

ionicons-v5-f

In der Planungsphase wird ein individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmtes Konzept erarbeitet, wie die IT-Sicherheit zukünftig gewährleistet werden kann.

Implementierung

Juhu, hat aufgehört

ionicons-v5-n

Bevor das Sicherheitskonzept implementiert wird, führen unsere Experten eine Business Impact Analyse durch um mögliches Angriffspotential für Hacker zu identifizieren.

Optimierung

So schön & warm

ionicons-v5-q

Ist das Konzept implementiert gilt es, dieses regelmäßig an neue Gesetze, Standards und sonstige Einflussfaktoren anzupassen. Ein Experte von DriveByte steht Ihnen dabei langfristig als Berater zur Seite.

Konfigurationsbedarf? Individualisierung? Nutzen Sie unseren Konfigurator!

Zum Konfigurator

Technische Vorgehensweise


 

Ziel der Strategischen Sicherheitsberatung ist es, einem Unternehmen zu helfen zu verstehen, warum Sicherheitsprobleme bestehen. Dies ist der erste Schritt zur Schaffung eines unternehmensweiten Rahmens für die Informationssicherheit und beginnt mit der Erstellung von Richtlinien, die verschiedene Szenarien abdecken. Informationssicherheitsrichtlinien bieten einen Rahmen, der eine sichere Entwicklung und einen sicheren Betrieb von Systemen auf konsistente und messbare Weise gewährleistet. Unternehmensweite Richtlinien berücksichtigen interne und externe Faktoren wie Risiken und Bedrohungen. Ein Sicherheitsberater kann den Kunden bei der Erstellung kompatibler und ergänzender Richtlinien unterstützen, die mit den Gesetzen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene konform sind. Die strategische Sicherheitsberatung konzentriert sich auf übergeordnete Fragen der Funktionalität und nicht auf Technologien. Bei einer strategischen Beratung stehen die Stakeholder der Informationssicherheit, wie staatliche Regulierungsbehörden, Aktionäre, Kunden und Mitarbeiter, im Mittelpunkt. Außerdem werden Gesetze und ethische Grundsätze, Verhaltenskodizes und gesellschaftliche Anforderungen berücksichtigt. Es wird ein proaktiver Ansatz für neue Bedrohungen und Risiken vorgeschrieben. Ein Sicherheitsberater ist erfahren in der Durchführung einer Business Impact Analyse, die Bedrohungen und mögliche Angriffe identifiziert und diese mit möglichen Schäden in Beziehung setzt. Die Vorteile einer strategischen Sicherheitsberatung sind vielfältig und umfassen u. a. Due-Diligence-Prüfungen, Rückmeldungen über Risiken, die sich auf die Beteiligten auswirken, und einen Wettbewerbsvorteil.